DSB Beraterausbildung erfolgreich absolviert

Der vom DSB in vier Modulen in der DJH City Hostel Köln-Riehl in 2018 durchgeführte DSB- Beraterausbildungslehrgang wurde, am 01.12.18, erfolgreich mit 14 Teilnehmern abgeschlossen. Darunter waren auch Uwe Möcke und Dr. Matthias Müller vom DSB Landesverband der Schwerhörigen und Ertaubten Sachsen e.V. Zuvor hatten die zukünftigen DSB –Berater aber ihre erworbene Qualifikation in einer Fachartikelarbeit zu einem beratungsrelevanten Thema und in einem 30 minütigen Rollenspiel zu einer konkreten Beratungssituation nachzuweisen. Die Mentoren bzw. Mitglieder der Prüfungskommission bewerteten die Engagements der Ausbildungsteilnehmer nach fachlichen, organisatorischen und charismatischen Gesichtspunkten. Die nervliche Belastung dieser Nachweise war allen Beteiligten anzumerken! Umso größer war die Freude, als am Ende des Lehrgangs allen Auszubildenden eine bestandene Prüfung bescheinigt wurde. Nun kommt es darauf an, dass sich die neu ausgebildeten DSB-Berater in der Praxis bewähren und ihr erworbenes Wissen umsetzen, egal ob in den EUTB-Beratungsstellen der DSB Landesverbände oder in den haupt- und ehrenamtlichen DSB-Beratungsstellen. Entscheidend ist, dass in Augenhöhe Rat- und Hilfesuchende fachkundig und vollakzeptiert beraten werden. Die neuen Berater wollen sich untereinander vernetzen und regelmäßig zu Fortbildungen treffen, damit stets eine hohe Qualität in der Beratung gewährleistet werden kann.

dav

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar