An alle Ratsuchenden und Besucher unserer Beratungsstelle

Vorsorgemaßnahmen zur Unterbindung der Coronavirus- Verbreitung

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

täglich erreichen uns neue Fallzahlen über die Verbreitung des Coronavirus in unserem Land. Dies verlangt ein umsichtiges und vorbeugendes Umgehen, um die Verbreitungswege des Virus einzudämmen.

Deshalb hat der Vorstand des Landesverbandes der Schwerhörigen und Ertaubten Sachsen e.V., als Träger dieser EUTB Beratungsstelle, beschlossen, ab sofort nur noch telefonisch und per Mail zu gestaltende Beratungen durchzuführen:

Tel.: 0371/91898999

Fax: 0371/91892455

E-Mail: landesverband@schwerhoerige-sachsen.de

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis für diese Maßnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Matthias Müller

Leiter EUTB – Beratungsstelle

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar